OY Orgasmic Yoga

Orgasmic Yoga (OY)

In dieser Soloving-Übung innerhalb der Gruppe bleibt jede Person für sich. Hier gibt es keine Vorgaben, wie Du Dir in dieser Zeit begegnest. Es ist Dir völlig freigestellt, ob Du Dich liebevoll streicheln, ob Du mit Deinem bewussten Atem spielen oder Dich in sexuelle Erregung bringen möchtest. Jede anwesende Person ist ganz auf sich fokusiert in dem Wissen, dass alle mit sich beschäftigt sind. Diese Fokusierung innerhalb der Gruppe hat eine eigene Kraft, im Gegensatz zu praktiziertem Soloving in vertrauten Privaträumen. Diese Kraft gilt es zu nutzen. Unvermutete interne Prozesse entstehen, die sich sozusagen austesten lassen. Das ist zumindest spannend und bisweilen befreiend.

Du bist herzlich eingeladen am gemeinschaftlichen Erleben teilzunehmen, zu welchem eine körperlich einstimmende Kundalini Meditation oder eine Heart Chackra Meditation gehören. Entweder besuchst Du ein OY-Event (Beschreibungen s. u.), die Gesamtdauer der Veranstaltung beträgt dann 3 Stunden (35 €/Person), oder den monatlich stattfindenden 105-minütigen OY-Kreis (an jedem letzten Dienstag im Monat, 15 €).

Orgasmic-Yoga-Kreis
(an jedem letzten Dienstag im Monat, keine Anmeldung erforderlich!)
Jeder, der bereits Soloving-Erfahrungen hat, ob in der Gruppe oder daheim im stillen Kämmerlein, ist herzlich eigeladen, im Rahmen der geschützten Gruppe sich soloerotisch mit sich selbst zu beschäftigen. Es können unterschiedliche OY´s zur Anwendung kommen (3-Circles-Heart-Ritual, Butterfly-Meditation, OY-Freestyle...). Das wird von Fall zu Fall entschieden.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, 1 Spannlaken (90 cm x 200 cm), ev. Decke, Lunghi (Sarong, Wickeltuch), Massageöl.

__________________________________________________________________

Orgasmic Yoga (OY) Event - Butterfly Meditation

Diese Art des Orgasmic Yoga (OY) sei allen empfohlen, die oft Schwierigkeiten haben, einschränkende oder belastende Gedanken während sexueller Handlungen auszublenden. Demzufolge fällt es dann auch schwer, in den Körper zu kommen (Embodiment).

Die Butterfly Meditation ist fast schon ein Garant für lustvolles Sich-Selber-Spüren!

Eine Stunde Orgasmic Yoga als gemeinschaftliches Erlebnis. Jede Teilnehmende Person bleibt jedoch für sich auf seiner Yogamatte und hält die Grundhaltung der Butterfly Meditation konsequent ein.

In Rückenlage werden die Füße aufgestellt und die Fersen müssen sich unbedingt berühren. Danach wird quasi gewartet, dass die Beine wie von Zauberhand zu vibrieren bzw. zu schlackern beginnen. Das kann einige Minuten bis hin zu einer halben Stunde dauern. Ohne Fersenschluss geschieht leider garnichts! In der "Wartezeit" kann bereits mit einem intensivierten Atem gearbeitet werden. Ist es dann soweit, und die Beine geraten gegengleiche in seitliche Schwingungen, dann beginnt sich Energie im Beckenbereich auszubreiten. Das 1. und 2. Chakra öffnen sich immer mehr. Dieses unkonntrolierbare Zucken läßt sich am besten als "in den lebendigen Körper zurückkommem" verstehen. In diesem Rahmen kannst Du völlig neuartige Erfahrungen mit Deinem Körper machen. Dein Verständnis für Deinen Körper wächst und Du bist immermehr in der Lage zu tiefergehenden körpererotischen Ebenen vorzudringen.

Eigenberührungen werden durch die erhöhte körperliche Erregung (Folge der Atmung) deutlicher wahrgenommen. In Kombination mit möglicher sexueller Eigenstimulation öffnen sich Erfahrungsräume, die mit Leichtigkeit begangen, erforscht und reguliert werden können. Die Dynamik der Gruppe trägt einen weiteren Aspekt hinzu.

Du bist herzlich eingeladen an diesem gemeinschaftlichen Erleben teilzunehmen, zu welchem eine körperlich einstimmende Kundalini Meditation oder eine Heart Chakra Meditation und eine abschließende Feedbackrunde gehören. Die Gesamtdauer der Veranstaltung beträgt 3 Stunden.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken, 1 Spannlaken (90 cm x 200 cm), Decke, Lunghi (Sarong), Massageöl

Preis pro Person 35 € (Min. 2 und max. 40 Teilnehmer_innen/kann variieren). Gesamtdauer 3 Stunden

__________________________________________________________________

Three Circles Heart Ritual (n. Joseph Kramer)

Zeuge sein - in Aktion kommen - miteinander feiern!

Bitte beachte, dass dieses Event empfehlenswert ist für Menschen mit fortgeschritten tantrischen Erfahrungen bzw. Erfahrungen im achtsamen Umgang mit Nacktheit, die mit Eigensexualität vertraut sind und in der Lage sind, bei aufkommender Verletzlichkeit (Scham, Schuld) sich mutig in die Kreise zu begeben. Bevor Du dieses Event zum ersten Mal buchst, bespreche bitte mit mir, ob dies zum jetzigen Zeitpunkt für Dich sinnvoll ist. Vielen Dank!

Dieses Event ist ein kraftvolles, Scham beseitigendes und Frieden stiftendes Ritual, ungeachtet der sexuellen Orientierung und der geschlechtlichen Konstellation. Alle sind herzlich willkommen!

Du bist eingeladen, an einer soloerotischen Praxis (Soloving) unter Gleichgesinnten teilzunehmen. In diesem "Three Circles Heart Ritual" werden wir erotische Kapazitäten freilegen und Erfahrungen in erotisch spiritueller Meditation sammeln. Jede Person begibt sich in ihr Orgasmic Yoga (OY).

Wenn wir uns öffnen und unsere sexuelle Energie in unser Sein reintegrieren, spüren wir vielleicht zum ersten Mal, was es bedeutet ein ganzheitliches, vollkommen intaktes sexuelles Wesen zu sein.


Das Event geht über drei Stunden.

Die erste Stundedient zur Schaffung eines sicheren, vertrauensvollen und wertungsfreien Raumes, damit sich das Ritual kraftvoll entfalten kann. Ich werde die Regeln und Begrenzungen zu diesem Gruppen-Event vermitteln und wir werden die stets verfügbaren Werkzeuge (Atmung, Bewegung, Eigenberührung, Geräusch) zur Herstellung und Beibehaltung von Präsenz während des Rituals betrachten.

Der Schlüssel zum Gelingen des Rituals besteht darin, alle Beteiligte aus den Köpfen in die Körper zu bringen (Embodiement). Dadurch wird es möglich, dieses Ritual mit dem Herzen aufzunehmen.


Die zweite Stundeist das eigentliche Ritual.

Drei Kreise: Stille ・Erwachen - Herz-Feuer

Wir sind alle unbekleidet.

- Der äußere Kreis ist "Ruhe". Hier sitzt Du friedvoll, mit Energie und als Zeuge dessen, was um Dich ist. Das "Three Circles Heart Ritual" beginnt und endet in "Ruhe".

- Der zweite Kreis ist "Erwachen". Hier (Orgasmic Yoga) streckst Du Dich, atmest, schüttelst, massierst Dich selbst und bewegst Dich behutsam oder tanzt; ganz bei Dir. Und wenn Dir danach ist, masturbierst Du so, wie es Dir gerade gefällt.

- Der innere Kreis ist "Herz-Feuer", wo man interagieren und sich in der Mitte miteinander bewegen kann - voller Lebensfreude, Lebendigkeit, Weisheit, Kreativität und Freiheit.

Du kannst wählen, Dich von einem Kreis zum anderen zu bewegen. Es ist nicht ungewöhnlich, viele Male während der Stunde die Bereiche zu wechseln oder in "Stille" für die Dauer der Stunde zu sitzen.


In der dritten Stunde werden auf freiwilliger Basis Eigenbeobachtungen und Erfahrungen besprochen und geteilt. So können alle voneinander lernen.


Bitte mitbringen: Lunghi (oder großes Badetuch), Handtuch, Massage, Body-Massager, "Spielzeuge", Federn, Felle, persönliche Gegenstände (zum "Nest" bauen).

Kosten: 35 € je Person. (Min. 12 und max. 40 Teilnehmer_innen/kann variieren). Gesamtdauer 3 Stunden.

Three Circles Heart Ritual (by Joseph Kramer)

You are invited to join with like-mindet people everey week an hour of soloerotic practice (Soloving).

In this "Three Circles Heart Ritual " we'll develop and reclaim erotic capacities and experience erotic-spiritual meditation.


Three Circles: Silence, Awakening, Heart Fire

The outer circle is "Silence." Here you sit peacefully, being with the energy and witnessing what is happening. The "Three Circles Ritual" begins and ends in "Silence."

The second circle is "Awakening." Here you stretch, breathe, shake, massage yourself, and gently move or dance.

The inner circle is "Heart Fire" where you interact and move in the center with each other--full of joy, aliveness, wisdom, creativity, and freedom.

The "Three Circles Heart Ritual l" lasts an hour, during which you can choose to move from one circle to another. It is not uncommon to move many times during the hour or to sit in "Silence" for the whole hour.